Märkische Kiefer für das Massivholzbett von Kiezbett aus Berlin Brandenburg

Kiezbett fürs Klima

11. Oktober 2019 16:13:00 CEST
Kiezbett Gründer Steve Döschner auf der Fridays for Future Demo

Am 20. September 2019 demonstrierten wir mit 240.000 anderen Menschen auf einer der größten Klima-Streiks von Fridays for Future.

Unsere Message: Auch Unternehmen sollten wichtige Themen wie Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Sozialen Impact in ihre Agenda und Produktionsstrukturen integrieren.

Kiezbett setzt sich als Social Entrepeneurship für einen positiven klimafreundlichen gesellschaftlichen Wandel ein. Unsere Betten sind nachhaltig, fair und sozial produziert. Sie sind im Gegensatz zu anderen großen Möbelherstellern für’s Leben gemacht, und ein Teil der Erlöse fließt in Naturschutz- und Sozialprojekte. Jeder Einzelne Schritt in der Produktionskette vom Abtransport der Bäume aus regionalem Wald, über die Produktion in einer inklusiven Förderwerkstatt bis hin zum verpackungsfreien Transport mit Lastenfahrrad nach Hause sind klimaorientiert und nachhaltig gestaltet.
Neben anderen Social Entrepeneurships wie Soulbottle, die plastikfreie Flaschen produzieren oder Ecosia, die ökologische Suchmaschine, liefen wir unter der politisch aktiven Gruppe “Entrepeneurs for Future” (kurz E4F) durch die vollen Straßen Berlins.

Das gesamte Spektrum der Gesellschaft war an diesem Tag versammelt: SchülerInnen, Senioren, Angestellte, UnternehmerInnen, Arbeiter und Familien über mehrere Generationen, die einen niemals endenden Demonstrationszug bildeten. Hunderte Plakate wurden in die Höhe gehalten, mit ernsten und zum teil auch lustigen Sprüchen. Unseres gesellte sich ebenfalls dazu und hatte wohl die beste Aussicht:

Für eine bessere Life-Sleep-Eco-Balance

Das Plakat ist eine kritische Antwort auf ein von Ikea kürzlich veröffentlichtes Werbeplakat  mit Slogan “Work-Life-Sleep-Balance”. Wir kritisieren den fehlenden Aspekt der Nachhaltigkeit von Ikea und setzen somit eine neue Balance: die Life-Sleep-Eco-Balance (Leben-Schlafen-Öko-Balance)

Wir waren sehr froh, Teil dieses wichtigen Ereignisses gewesen zu sein und zu sehen, dass Nachhaltigkeit und Klimaschutz keine marginalisierten Randthemen mehr sind, sondern dank der Fridays for Future Bewegung auf die gesellschaftliche Bühne geholt worden sind. Als aktiver Akteur an einem sozialen und klimafreundlichen gesellschaftlichen Wandel sind wir sehr stolz mit 240.000 Menschen in Berlin an diesem Tag ein Zeichen gesetzt zu haben, dessen Bedeutung nicht mehr ignoriert werden darf. 

Für weitere Infos rund um’s Kiezbett und den ruhigen Schlaf, so wie weitere Projekte und Aktionen, schaut auf unserer Website vorbei: Kiezbett.com

Diesen Beitrag teilen